Neu: Blog "Florale Kunst"

25. Mär, 2017

https://www.facebook.com/floralekunst/

Florale Kunst - Flower Art - Art floral - Blumenkunst - Blumenpracht - Blumenillustrationen - Blumenzauber - Blumenliebe, Vintage Flowers
Blumenfotos ...

https://www.facebook.com/floralekunst/
Laurence Amélie (France)

Gartenjahr Schweiz 2016

28. Mai, 2016

Neu auf meiner Homepage: Gärten der Welt

Hg. Albert Lutz - mit Beiträgen von Stephanie Dalley, Christian Loeben, Hans von Trotha u. a.
Buch zur aktuellen Ausstellung "Gärten der Welt" im Museum Rietberg, Zürich

15. Mai, 2016

Gartenjahr 2016 - Museum Rietberg

Gärten der Welt:
http://www.gaertenderwelt.ch/de/

8. Mai, 2016

Gartenjahr 2016 Veranstaltungen

http://www.gartenjahr2016.ch/veranstaltungen/

http://www.gartenjahr2016.ch/

  • Carl Spitzweg: Der Blumenfreund

  • Max Liebermann: Mein Haus in Wannsee, mit Garten (1926)

Inhalt:

Garten Pflanzen Landschaften:

- Kunstgemälde (Bilder) zum Thema "Garten"*

- Georg BALZER: "Goethe als Gartenfreund"

- Nicole von BOLETZKY – Meisterfloristin

- Claudia Horbas (Hrsg.): "Gartenlust und Blumenliebe"

- Carolyn FRY: "Pflanzenschätze"

- Penelope HOBHOUSE: "Der Garten - Eine Kulturgeschichte"

- Peter Joseph LENNÉ: "Gärten, Parke, Landschaften"

- Albert LUTZ (Hrsg.): "Gärten der Welt - Orte der Sehnsucht und Inspiration"

- Nils OHLSEN (Hrsg.): "Garten Eden - Der Garten in der Kunst seit 1900"

- Dietrich ROTH (Hrsg.): "Das Moller-Florilegium. Hans Simon Holtzbeckers Blumenalbum für den Bürgermeister Barthold Moller"

-

  • Claude Monet: Frau im Garten (1867)

  • Carl Spitzweg: Maler im Garten

  • Pierre Auguste RENOIR

    Monet beim Malen in seinem Garten in Argenteuil von Pierre Auguste Renoir

  • Vincent Van GOGH

    Der Garten von Daubigny, Juni 1890, Auvers-sur-Oise

  • "Frau schneidet Rosen in einem Garten" von Childe Hassam

  • "Lady im Garten" von Edmund Blair Leighton

Georg BALZER: "Goethe als Gartenfreund"

Goethes Gartenhaus, Zeichnung von Georg Melchior Kraus, 1777

 

 

Im April 1776 erwarb Johann Wolfgang Goethe den Garten auf dem Horne samt dem darinnen befindlichen Garten-Hause, nebst allen, was darinnen Erd-, Wand-, Band-, Nied- und Nagelfest ist. So weist es der Kaufvertrag vom 22. April 1776 aus, der vier Tage darauf bestätigt wird. Der Garten war in desolatem Zustand, als Herzog Carl August beabsichtigte, das Grundstück dem Freunde zum Geschenk zu machen.Goethe wirkte selbst mit großer Hingabe an der Erneuerung des Gartens und ließ das Haus wieder bewohnbar machen.

Heute ist das Gartenhaus als Museum eingerichtet. (Quelle: Wikipdia)

 

 

 

 

 

Goethes Gartenhaus, Zeichnung von Georg Melchior Kraus 1777

Schiller und Goethe im Lengefeld'schen Garten zu Rudolstadt. Nach einer Originalzeichnung von Otto Günther.

 

 

 

Nicole von BOLETZKY – Meisterfloristin

Autorin: Nicole von Boletzky
Einband: Gebundene Ausgabe
Verlag: Ulmer, E
176 Seiten
Erscheinungsdatum: 2002
ISBN: 3800139782
EAN/ISBN-13: 9783800139781

Die bekannte Schweizer Floristin Nicole von Boletzky stellt "ihre" ganz persönlichen 6 Jahreszeiten vor: Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Advent, Weihnachten. Jede der Jahreszeiten zeigt sie mit prachtvollen und aussergewöhnlichen floristischen Werkstücken (die Liste der verwendeten Materialien findet sich am Ende des Buches). Ein ausführliches Interview mit der Künstlerin rundet diese wertvolle Monographie ab. Hier geht sie auf ihren Beruf, ihre Inspirationsquellen, die verwendeten Materialien, ihre Lieblingsstücke und ihre "ganz persönliche Revolution" ein.  Quelle: Verlagstext

Leider sind die wunderbaren Bücher von Nicole von Boletzky immer sehr rasch vergriffen. Auch dieser wunderschöne Band ist nur noch antiquarisch erhältlich. 

--> Es lohnt sich, auch in Deutschland zu suchen, aber nicht alle Händler liefern in die Schweiz! Gute Sammelsuchmaschine: http://www.buchhai.de/

Homepage von Nicole von Boletzky:

http://www.vonboletzky.ch/werden/buecher.php

 

 

Carolyn FRY: Pflanzenschätze

Gewinner des "European Garden Book Prize" 2011!

Produktdetails:

Verlag: Callwey

Ausstattung/Bilder: 2010 - 63 Seiten mit 200 Farbabbildungen / Beilagen: Faks.

Sprache: Deutsch

Abmessung: 296mm x 264mm x 36mm - Buch gebunden in Schober

ISBN-13: 9783766718532

ISBN-10: 3766718533

Beschreibung (Verlagstext):

Samtig schillernde Orchideen, zart schmeckender Zimt, verführerisch duftende Tulpen sind heute nichts Besonderes mehr – kann man sie doch in jedem beliebigen Supermarkt erstehen. Kaum jemand ist sich jedoch bewusst, dass unsere Vorfahren diese Gewächse überhaupt nicht kannten, bis Entdecker wie Christoph Kolumbus und Vasco da Gama sie im 15. und 16. Jahrhundert von ihren Reisen mit nach Europa brachten.
Dieses liebevoll ausgestattete, reich illustrierte Callwey Buch erzählt die spannende Geschichte von den Anfängen der Pflanzen- und Gewürzimporte sowie von der Begeisterung der Europäer für neu entdeckte Blumen und unbekannte Samen. Auch werden die faszinierendsten Pflanzensammler und -jäger porträtiert, die die entlegendsten Regionen dieser Erde auf der Suche nach Schätzen für unsere Gärten durchstreiften.